Do 10.11. 19:30 Uhr
Wortklub & Lesart: Sonia Mikich, Wladimir Kaminer & Teresa Bergman
Unterhaltsam, informativ & literarisch
Do 10.11. 19:30 Uhr
Wortklub & Lesart: Sonia Mikich, Wladimir Kaminer & Teresa Bergman
Unterhaltsam, informativ & literarisch
Do 10.11. 19:30 Uhr
Wortklub & Lesart: Sonia Mikich, Wladimir Kaminer & Teresa Bergman
Unterhaltsam, informativ & literarisch
Do 10.11. 19:30 Uhr
Wortklub & Lesart: Sonia Mikich, Wladimir Kaminer & Teresa Bergman
Unterhaltsam, informativ & literarisch
Do 10.11. 19:30 Uhr
Wortklub & Lesart: Sonia Mikich, Wladimir Kaminer & Teresa Bergman
Unterhaltsam, informativ & literarisch

Thomas Koch präsentiert

Sonia Mikich, Wladimir Kaminer, Teresa Bergman
Ausgerechnet Deutschland - gestrandet oder gelandet?

Diese Frage stellt sich allen drei Gästen, denn ihr Leben hätte sie auch sehr gut woanders hinführen können. Sonia Mikich, Britin, Halb Serbin, in Oxford geboren, in London aufgewachsen, in Herne groß geworden, Auslandskorrespondentin, Kriegsreporterin, und WDR-Chefredakteurin. Ihr pralles, abenteuerliches Leben beschreibt sie in ihrem Buch „Aufs Ganze“.

Wladimir Kaminer, geb in Moskau, wollte nach der Wende eigentlich nach Dänemark, blieb in Berlin hängen und wurde einer der erfolgreichsten und beliebtesten Schriftsteller und Bühnenliteraten. Im September 2022 erscheint sein neues Buch „Wie sage ich es meiner Mutter“

Teresa Bergman, gebürtige Neuseeländerin, trat schon mit neun Jahren als Musikerin auf, studierte in Breslau und Leipzig, lebt jetzt in Berlin.

Ein Wortklub-Abend über die Attraktivität und die Fragwürdigkeit in Deutschland zu leben. Die besondere Beziehung, die Sonia Mikich und Wladimir Kaminer zu Russland haben, wird natürlich auch thematisiert.

In Kooperation mit Kulturbüro Dortmund und LesArt.

Über den Wortklub

Seit Anfang des Jahres 2019 bringt der Dortmunder Autor und WDR-Moderator Thomas Koch den Wortklub Dortmund auf die Bühne des domicils. Unterhaltsam, informativ und literarisch im traditionsreichen Jazzklub in der Hansastraße.

Im Wortklub geht es nicht abgehoben und theoretisch zu, sondern lebensnah und unterhaltsam, versichert Thomas Koch, der als Macher und Moderator des Wortklubs auch jeweils einen musikalischen Gast auf der Bühne präsentiert, der zur ganz speziellen Form und Atmosphäre der Veranstaltung beiträgt.

Die Geschichte des Jazzklubs begann 1969 in den Kellerräumen der Leopoldstraße. Seit 2005 im alten Hansakino, wird das domicil regelmäßig in die Listen der besten Jazzklubs der Welt gewählt. Es bietet also die idealen Voraussetzungen für diese neue, andere Literaturreihe mit besonderer Atmosphäre in einer großartigen Location.

Foto Thomas Koch © Frauke Schumann
Foto Sonia Mikich © Annika Fußwinkel
Foto Wladimir Kaminer © Zintel
Foto Teresa Bergman © Zachow Pictures
Jetzt Tickets sichern
Ort: Saal
Veranstalter: domicil
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt
AK: 25€
VVK: 20€
Ermäßigt
AK: 12,50€
VVK: 10€
Weitere Informationen

Institutionell gefördert von:

Gefördert von:

  

Aktuelle Auszeichnungen & Preise: