Do 02.04. / 19 Uhr
Wortklub Dortmund: Ralf König & Sven Hensel
** findet nicht statt -Nachholtermin am 01.12.2020 **
Do 02.04. / 19 Uhr
Wortklub Dortmund: Ralf König & Sven Hensel
** findet nicht statt -Nachholtermin am 01.12.2020 **
Do 02.04. / 19 Uhr
Wortklub Dortmund: Ralf König & Sven Hensel
** findet nicht statt -Nachholtermin am 01.12.2020 **
Do 02.04. / 19 Uhr
Wortklub Dortmund: Ralf König & Sven Hensel
** findet nicht statt -Nachholtermin am 01.12.2020 **

Lineup: Ralf König & Sven Hensel | Musik: The Silverette & Pommez di Lorenzo | Gastgeber: Thomas Koch

 

** Dieser Wortklub-Abend kann wegen aktueller Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie leider nicht stattfinden. Wir bitten um Verständnis. Der Nachholtermin findet am 01.12.2020 statt. Bereits gekaufte Tickets behalten dafür ihre Gültigkeit oder werden an der jeweiligen Vorverkaufsstelle rückerstattet. **

 

Der bewegte Mann Ralf König gehört als Autor und Comiczeichner zu den Gallionsfiguren der deutschen Schwulenszene. Für viele ist er ein gefeierter Aufklärer, der seit Jahrzehn-ten gegen Intoleranz und Diskriminierung schreibt und zeichnet. Dass er aber auch heute noch als ein Gefährder der Jugend gesehen wird, wird Sven Hensel kaum wundern.

Er macht diese Erfahrung der Ausgrenzung als junger Aktivist der Queer-Szene und schreibt darüber als engagierter Romanautor und feuriger Poetry Slammer. Wie steht es um Toleranz und Gelassenheit bei den Themen Homosexualität und sexueller Orientierung in Deutschland? Darum geht es an diesem Abend im domicil, zu dem das Rockabilly Trio „The Silverettes“ die Musik liefert.

 

Präsentiert von:

                   

 

WORTKLUB DORTMUND IM ABO

Es gibt ein Aboticket für alle 5 Veranstaltungen im Jahr 2020 gibt es zum vergünstigten Preis von 90 €. Darin sind folgende Veranstaltungen enthalten:

Do., 05. März 2020 - 19:30 Uhr
Mit Margot Käßmann & Michael Schmidt Salomon
Kirchenfrau und religionskritischer Philosoph auf der Suche nach dem Sinn des Lebens.

Do., 02. April 2020 - 19:30 Uhr // VERSCHOBEN auf Di., 01. Dezember 2020
Mit Ralf König & Sven Hensel
Von warmen Brüdern und anderen Ufern. Ein Abend über Schwulsein und Toleranz in Deutschland

Do., 07. Mai 2020 - 19:30 Uhr
Mit Kay Voges & Paul Wallfisch Bye Bye Kay
Zu Gast im Wortklub sind der scheidende Schauspieldirektor Kay Voges, der Dortmund ein Theatermärchen beschert hat,
und sein Freund und langjähriger Musikdirektor Paul Wallfisch. Ein Abend mit Überraschungen und Überraschungsgästen.

Do., 01. Oktober 2020 - 19:30 Uhr
Mit Michael Winterhoff + Verena Friederike Hasel
Ein Abend über Bildungsnotstand und katastrophale Zustände an  Deutschlands Schulen und über ein Schulparadies am anderen Ende der Welt.  Kinder und Jugendpsychiater Winterhoff, aktueller Bestseller  „Deutschland verdummt“, trifft Journalistin und Autorin Hasel, die mit ihren Kindern in Neuseeland ein Schulparadies fand. Ihr Buch darüber heißt:  „Der tanzende Direktor“.

Do., 17. November 2020 - 19:30 Uhr
Mit Axel Hacke + Katja Oskamp
Ein Abend über Geschichten, und wie sie zu denen kommen, die sie erzählen. Axel Hacke denkt sie sich aus,
Katja Oskamp denkt sich ihren Teil, wenn sie in Berlin Marzahn als Fußpflegerin arbeitet.

 

Zum Wortklub Dortmund:

Der „1. Wortklub Dortmund“ präsentiert auch 2020 attraktive Gäste und Livemusik im domicil.

Axel Hacke, Margot Käßmann, Kay Voges, Ralf König und viele andere haben im kommenden Jahr eine Verabredung im domicil. Sie gehören zur Schar der illustren der Gäste im Wortklub.
„Die Idee, eine launige Talkreihe mit Livemusik im Jazzclub domicil zu präsentieren, ist aufgegangen“, dieses Fazit zieht Gastgeber Thomas Koch, der die Reihe 2019 ins Leben rief. Das Programm für das kommende Jahr steht nun fest und man darf sich freuen
auf fünf Abende im Wortklub, an denen Unterhaltung, Information und Austausch im Vordergrund stehen.

Erstmals wird für die Reihe auch ein Abo-Ticket angeboten.
Im März trifft die Kirchenfrau Margot Käßmann auf den religionskritischen Philosophen Michael Schmidt-Salomon: mit unterschiedlichen Erklärungsmodellen fürs Dasein wird man sich der Frage nach dem Sinn des Lebens widmen.
Im April treffen sich mit Ralf König und Sven Hensel zwei Männer der Schwulenbewegung. König zeichnet seit Jahrzehnten Comics für Toleranz und Schwulenrechte, Hensel gehört zu den jungen Wilden der Queer-Szene, zusammen stehen sie für die
Freiheit der Sexualität, die auch im Jahr 2020 alles andere als selbstverständlich ist.
Im Mai heißt es „Bye Bye Kay!“. Zu Gast im Wortklub sind der scheidende Schauspieldirektor Kay Voges, der Dortmund ein Theatermärchen beschert hat und sein Freund und langjähriger Musikdirektor Paul Wallfisch. „Das wird ein besonderer Abend mit Überraschungen und Überraschungsgästen“, verspricht Thomas Koch.

Nach der Sommerpause geht es im Oktober um das Thema Schule. Der Bonner Kinder und Jugendpsychiater Michael Winterhoff, Autor des Bestsellers „Deutschland verdummt“, trifft die Journalistin und Autorin Verena Friederike Hasel, die mit ihren Kindern
in Neuseeland ein Schulparadies fand und darüber das Buch „Der tanzende Direktor“ geschrieben hat.
Im November sind der Münchener Kolumnist und Bestsellerautor Axel Hacke und
die Berliner Autorin Katja Oskamp zu Gast. Beide erzählen großartige Geschichten - Hacke denkt sie sich aus, Oskamp denkt sich ihren Teil, wenn sie in Berlin Marzahn als Fußpflegerin arbeitet.

Jetzt Tickets sichern Saal
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr
Eintritt: 25
Eintritt VVK: ab 20
Ermäßigung: 50%

Weitere Informationen

Aboticket
Wortklub auf Facebook
Verschoben

Institutionell gefördert von:

Auszeichnungen & Preise: