Do 15.09. 20:00 Uhr
Umland Expo: Double Exposure / Schörken & Wittbrodt
Improvisation
Do 15.09. 20:00 Uhr
Umland Expo: Double Exposure / Schörken & Wittbrodt
Improvisation

Kein UMLAND ohne DORF und umgekehrt. Seit einer Dekade existiert mit THE DORF eine Band, die es nach den Maßstäben der aktuellen Kulturlandschaft eigentlich nie hätte schaffen dürfen: über die meiste Zeit ohne nennenswerte Finanzierung und Publicity-Maschinerie, zu der Repräsentationsfläche für die zeitgenössische Jazz-and-beyond-Szene des Ruhrgebiets zu wachsen. Es kann nicht nur immanent musikalische Gründe haben, dass über 30 Musiker_innen über die Jahre hinweg stetig, eng und trotz aller Widrigkeiten zusammenarbeiten. Eine Utopie hat sich materialisiert, aber – wo viele Ideen existieren, gibt es Kompromisse. Im besten Fall entstehen dann Konstellationen, die das weiterdenken, was an der Seite heruntergefallen ist. Hier beginnt das UMLAND.

Die monatliche Veranstaltungsreihe 'Umland Expo' mit immer wechselnden Interpret:innen. Diesmal zu Gast:

'Double Exposure'

Die Doppelbelichtung lässt in der Fotografie zwei Objekte füreinander durchlässig werden und hält so mehrere Realitätsebenen in einem Bild fest. In diesem Fall lassen sich die Wuppertaler Vibrafonistin Salome Amend und die Kölner E-Gitarristin Raissa Mehner klanglich auf die gegenseitige Überblendung und Durchleuchtung ein und schaffen gemeinsam Verwobenes und Kontrastierendes.

Vor 2 Jahren lernten sich die beiden Improvisationsmusikerinnen bei einem Festival in Bonn kennen und erfreuen sich seither im Zusammenspiel der hohen gegenseitigen Bezugnahme und des leichtfüßigen Entstehens neuer gemeinsamer Kontexte.

Raissa Mehner E-Gitarre, Elektronik, Präparationen
Salome Amend Vibrafon, Elektronik, Präparationen

Schörken/Wittbrodt

Hanna Schörken und Emily Wittbrodt haben sich 2019 im Ruhrgebiet kennen gelernt. Ihre Musik ist frei improvisiert. Auf ein Konzert folgte das nächste, und so wird Ende 2022 ihr Debütalbum bei Umland Records erscheinen.

Hanna Schörken Stimme
Emily Wittbrodt Cello

Foto © Marion Beyer 
Ort: Saal
Veranstalter: domicil
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt
AK: Eintritt frei
Weitere Informationen

Institutionell gefördert von:

Gefördert von:

  

Aktuelle Auszeichnungen & Preise: