Mi 14.10. 19:00 Uhr
Jazzlab / Junge Jazzakademie: More Discipline - Ways out of Inner Neglect
Das Jazzlabor im domicil
Mi 14.10. 19:00 Uhr
Jazzlab / Junge Jazzakademie: More Discipline - Ways out of Inner Neglect
Das Jazzlabor im domicil
Mi 14.10. 19:00 Uhr
Jazzlab / Junge Jazzakademie: More Discipline - Ways out of Inner Neglect
Das Jazzlabor im domicil
Mi 14.10. 19:00 Uhr
Jazzlab / Junge Jazzakademie: More Discipline - Ways out of Inner Neglect
Das Jazzlabor im domicil
Mi 14.10. 19:00 Uhr
Jazzlab / Junge Jazzakademie: More Discipline - Ways out of Inner Neglect
Das Jazzlabor im domicil
Mi 14.10. 19:00 Uhr
Jazzlab / Junge Jazzakademie: More Discipline - Ways out of Inner Neglect
Das Jazzlabor im domicil

Lineup: Ania Badura violine, Jonas Taler saxophon, Julian Friedrich bass, Fabian Wegner gitarre, Dejan Hauch drums

** Pandemie aktuell: Gemäß Punkt 4b) der Allgemeinverfügung der Stadt Dortmund vom 12.10.2020 muß aufgrund des Infektionsgeschehens in Dortmund auch während der Veranstaltung auf dem Sitzplatz im Konzertsaal ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.  Dies gilt für mindestens 1 Woche für alle Veranstaltungen ab dem 13.10.2020 oder auch darüber hinaus. Ob Getränke zum Einlass oder während der Veranstaltung verzehrt werden dürfen, können wir zur Zeit nicht sagen ...**

Die experimentelle Reihe JazzLab im domicil präsentiert unter dem Motto "Junge Jazzakademie" neuen Projekte aus dem Umfeld der Dortmunder Glen Buschmann Jazzakademie. Es werden neue und vor allem eigene Ideen entwickelt, Konzepte ausgedacht und immer andere Formationen zusammengestellt und z.T. zum ersten Mal vor Publikum präsentiert. JazzLabor!

Das Line-Up für diesen Abend unter dem Arbeitstitel "More Discipline - Ways out of Inner Neglect" besteht aus der Geigerin Ania Badura, dem Bassisten Julian Friedrich, dem Alt-Saxophonisten Jonas Taler, dem Schlagzeuger Dejan Hauch und dem Gitarristen Fabian Wegner. Sie präsentieren eine weitere Ausarbeitung von Musik aus dem JazzLab mit neuen Ideen und Einflüssen der KuratorInnen und MentorInnen. Zu letzteren gehört u.a. der Gitarrist Vanja Kevresan sowie der Altsaxophonist Evgeny Ring. Eine Fusion verschiedenster Stile des Jazz, besondere Grooves und fesselnde Harmonien.

Bitte beachten: Im Corona-Modus bieten wir online  kostenlose Zugangstickets an. Wir bitten dringend darum, dieses Angebot im Vorfeld zu nutzen!

JazzLab mit Unterstützung einer Konzeptförderung vom Ministerium für Kunst und Wissenschaft des Lands NRW und der LAG Soziokultur

      

Ausverkauft
19:00
Ort: Saal
Veranstalter: domicil
Einlass: 18:30 Uhr
Eintritt
AK: frei
Weitere Informationen

Institutionell gefördert von:

Gefördert von:

  

Aktuelle Auszeichnungen & Preise: