Di 01.02. 20:00 Uhr
Anna Greta
Vocal Jazz & Pop aus Island

Lineup: Anna Greta pinao/voc, + Band tba

 

Anna Gréta ist eine der interessantesten, jungen Entdeckungen des isländischen "Nordic Jazz". Ausgefeiltes Klavierhandwerk trifft hier auf eine eindringliche Stimme und facettenreiches Songwriting. Sie kombiniert Elemente aus Jazz, Pop und Folk und erschafft so einen nordischen Klang, den ihr ihre Heimat Island in die Wiege gelegt hat. Aufgewachsen ist sie nahe der Hauptstadt Reykjavík, doch Anna Grétas Wahlheimat ist Schweden, wo sie ein vielfach ausgezeichneter „Rising Star“ ist. So erhielt sie dort 2019 den Monica Zetterlund Award und spielte 2020 bei der Nobelpreis Verleihung.

In ihrem Debutalbum kombiniert Anna Gréta Elemente aus Jazz, Pop und Folk und erschafft einen Ort aus kühler Weite, diffusem Licht und wärmender Innigkeit.
„Nightjar in a northern Sky“ ist eine Metapher auf die skandinavische Weite, Ruhe und die dort so enge Verbundenheit der Menschen zur Natur. „Die Natur ist einfach eine enorme Kraft im Leben. Sie ist so viel größer als die meisten Dinge, die uns sonst als so wichtig erscheinen. Und sie ist die vielleicht größte Inspiration für meine Musik“, sagt Anna Gréta. Und so kreiert sie mit jedem der Titel auf dem Album kleine, in sich geschlossene Welten, die sich zu einem großen Ganzen fügen und in welches man sich für eine Weile ganz und gar fallen lassen kann.

Saal
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Weitere Informationen

Anna Greta

Mit dem Aufruf des Videos erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an YouTube übermittelt werden und dass Du die Datenschutzerklärung gelesen hast. Diese Erklärung gilt sofort für alle Videos auf www.domicil-dortmund.de

Institutionell gefördert von:

Projektförderung von:

  

Pandemiebedingt gefördert von:

Aktuelle Auszeichnungen & Preise: