Do 25.11. 20 Uhr
28. Jazztage: Lilith Saxophon Quartett plus Rhythmusgruppe
Jazz, Klassik, Pop

Lineup: Ilona Haberkamp sopran sax, Karin Hatzel alt sax, Nikola Seegers tenor sax, Catrin Groth bariton bax, Jens Pollheide bass, Benny Mokross drums

 

Neben der menschlichen Stimme ist das Saxophon das ausdrucksstärkste Instrument. „Alles ist möglich“. Das ist das Motto der vier Saxophonistinnen, die von erlesener klassischer Kammermusik bis zum Jazz dem Publikum ein breites musikalisches Spektrum präsentieren.

Die Klangvielfalt der Saxophone ist immens: von einem sanften, geschmeidigen, rauchigen Klang kann sich der Ton in einen sehr klassischen bis zum grellen, perkussiven Sound entwickeln.

Für die Dortmunder Jazztage 2021 hat das Lilith Quartett ein besonderes Programm vorbereitet. In liebevoll ausgewählten Stücken aus Jazz, Pop und World Musik werden die 4 Musikerinnen erstmals von einer Rhythmusgruppe unterstützt. Gefeatured werden Jens Pollheide (bass) und Benny Mokross (drums), zwei großartigen Musike der Ruhrgebiet Jazz Szene!

In Kooperation mit ProJazz e.V. Dortmund

 

  • Hinweise Coronaschutz
    Bitte die zum Veranstaltungszeitpunkt geltenden aktuellen Coronaschutzmaßnahmen beachten (Zugangsregeln, erforderliche Nachweise, Infektionsschutz etc >> aktueller Stand im domicil hier)

Jetzt Tickets sichern Saal
Einlass: 19:30 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt: 18
Eintritt VVK: 15
Ermäßigung: 50%

Mit dem Aufruf des Videos erklärst Du Dich einverstanden, dass Deine Daten an YouTube übermittelt werden und dass Du die Datenschutzerklärung gelesen hast. Diese Erklärung gilt sofort für alle Videos auf www.domicil-dortmund.de

Institutionell gefördert von:

Projektförderung von:

  

Pandemiebedingt gefördert von:

Aktuelle Auszeichnungen & Preise: