Freitag 07|12|18 20:00 Uhr

jazz@undesigned: Florian Boos Nonett

Florian Boos tenor sax/comp Lars Kuklinski tp Julius Van Rhee sax Jonathan Böbel tb Conrad Noll cello Felix Hauptmann piano Jannis Sicker guit Moritz Götzen bass Karl-F. Degenhardt drums

Jeder Film braucht einen Soundtrack. Wir finden, auch jedes Gemälde. Darum wollen wir die Emotionen klanglich zu Tage fördern, die in den Werken berühmter Künstler verborgen liegen. Während 2016 nach intensiver Beschäftigung mit dem Vincent Van Gogh (u.a. im Museum Folkwang, Van Gogh Museum Amsterdam) eine Suite auf Tonträger gebannt wurde, konnte dieses Jahr bei einer einwöchigen Arbeitsphase im toskanischen Montepulciano den Ursprüngen der Ausnahme-Persönlichkeit Amedeo Modigliani nachgespürt werden.

In 2018 erhielt das Nonett das Stipendium „JAZZ@UNDESIGNED“ der Werner Richard – Dr. Carl Dörken – Stiftung.

„Excellent work! Skillful writing, and I like the moody atmosphere it creates, like van Gogh’s work“ – Chris Potter

Raum: Club
Einlass: 19:30 Uhr
Eintritt: 14 €
Eintritt VVK: 12 € (inkl. Gebühren) Tickets
Ermäßigung: 50%
domicilcard
U19 frei


Weitere Informationen:
jazz@undesigned: Florian Boos Nonett 0