Dienstag 25|09|18 20:00 Uhr

Spain feat. Josh & Petra Haden

Slowcore/Jazz - US-Kultband live

Josh Haden bass/vocals, Jakob Hoyer drums, Kenny Lyon guitar, Petra Haden violin/vocals, Shon Sullivan keyboards

Der ewige Geheimtipp? Muß nicht sein! "Spain" wurde bereits 1993 von Josh Haden gegründet, dem Sohn der Bassisten und Orchesterleiter-Legende Charlie Haden. Oft wurde ihre Musik als “Indie Pop Slowcore Americana Free Jazz” beschrieben. Am bekanntesten ist die Band für ihr Debütalbum 'The Blue Moods Of Spain' (1995), sowie für ihren Song 'Spiritual', der von Johnny Cash auf seinem Album 'Unchained' neu interpretiert wurde. Regisseur Wim Wenders nutzte die Musik des kalifornischen Quartetts im Soundtrack seines Films "Am Ende der Gewalt".

Uncut schrieb seinerzeit: „Von alle den melancholischen Slowcore Bands der 1990er waren Spain eine der einfallsreichsten: eine unbefangene, vom Blues gekitzelte Gruppe aus LA [...], die regelmäßig nach Spiritualized gekreuzt mit einem coolen Jazzquartett klingen. Hadens ruhiges Sezieren der eigenen Zweifel und Schuldgefühle ist beunruhigend, ähnlich des heimlichen Lauschens einer intimen Konversation … eine herzlich weit unterschätzte Band.“

Und sie stellen ein neues Album vor: 'Mandala Brush' ist der Nachfolger des gefeierten Albums 'Carolina' (2016, Glitterhoue Records), mit dem Josh Haden sich seiner persönlichen sowie seiner familiären Vergangenheit zu wendete. Einerseits eingängige Tracks, andererseits endlos scheinende psychedelische Jams wie 'Rooster Cogburn' oder das jazzige 'Tangerine'.

Mit dabei ist live auch Petra Haden (Violine und Backing Vocals),  

 

Raum: Saal
Einlass: 19:00 Uhr
Eintritt: 20 €
Eintritt VVK: 18 € € (inkl. Gebühren) Tickets
Ermäßigung: 30%
domicilcard
U19 frei


Weitere Informationen:
Spain feat. Josh & Petra Haden 0