Sonntag 18|11|18 20:00 Uhr

25. Jazztage / Musikkulturen: JMO feat. Brönnimann Cissokho Hason

Drei Länder – eine Sprache!

Moussa Cissokho kora/voc, Jan Galega Brönnimann bass clarinet/sopran sax, Omri Hason percussion/hang

Die Musik von Moussa Cissokho (Senegal), Jan Galega Brönnimann (Schweiz) und Omri Hason (Israel) lässt die Kunst des Geschichtenerzählens wieder neu aufleben.

Das Trio überschreitet Grenzen zwischen traditionellen und modernen Klängen aus Afrika, Europa und dem Orient. Der perlend klare Klang der Kora (afrikanische Stegharfe mit 22 Saiten) trifft auf die sonoren, rauchigen Töne der Bassklarinette und wird unterstützt von den verschiedensten Perkussionsinstrumenten von Omri Hason. Das Zusammenspiel von Moussa Cissokho, Jan Galega Brönnimann und Omri Hason besticht durch schöne Melodien und rhythmische Eleganz – es entsteht eine authentische und zeitgenössische Kammermusik.

"unbestrittenes Highlight der Jazznacht" Schwäbische Zeitung
 
"the trio was deservedly rewarded with a standing ovation! jazzport CZ, october 2015 
 
„this trio's debut is fusion of the best kind, although West African music remains it dominant force.“Songlines UK****
 
 

tl_files/images/Logos/LogoKulturbuero.jpg

Raum: Saal
Einlass: 19:30 Uhr
Eintritt: 18 €
Eintritt VVK: 15 € (inkl. Gebühren) Tickets
Ermäßigung: 50%
domicilcard
U19 frei


Weitere Informationen:
25. Jazztage / Musikkulturen: JMO feat. Brönnimann Cissokho Hason 0