Sonntag 22|10|17 20:00 Uhr

East West European Jazz Orchestra TWINS 2017 / 2018 feat. Deborah J. Carter u.a.

feat. Deborah J.Carter / USA , Norbert Gottschalk / D , Dian Pratiwi / Bali Indonesia, Leitung: Uwe Plath / Andrej Machnev

Lina Knörr - Vocal, Ryan Carniaux - Tp, Benny Brown - Tp, Aram Rustamyants - Piano, Gregory Deratsuev - Drums, Evgeny Ring - As, Artem Sargsyan - Ts, Vitali Perov - Bass

Das East West European Jazz Orchester unter Leitung von Uwe Plath und Andrej Machnev - u.a. offizielles Orchester der Kulturhaupstadt Ruhr 2010 - ist seit seiner Gründung im Jahre 2007 mit vielen großen Musikern des Jazz auf Tour gewesen. U.a. zählen dazu der amerikanische Grammy Gewinner 79' und letzte Sänger der berühmten Count Basie Big Band Dennis Rowland , desweiteren der deutsch-amerikanische Jazz Entertainer Bill Ramsey , der weltweit vielbeachtete Jazz Vocalist Norbert Gottschalk , die balinesische Jazz Legende Dina Pratiwi , dem modernen New Yorker Jazz Sänger JD Walter , dem renommierten tschechischen Arrangeuer Milan Svoboda und so erfolgreichen Instrumentalsolisten wie Jerry Bergonzi / USA , David Liebmann / USA , Peter Weniger / D , Gerard Presencer / GB , Peter Beets / NL und vielen anderen. Im Jahre 2010 trat das Orchester als Botschafter und Vertreter der 'Kulturhaupstadt Ruhr 2010' im Auftrage des auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland in der 'Capital of culture Istanbul 2010' ( der zweiten Kulturhaupstadt 2010 Ístanbul ) auf.

Zu dem Konzert am 22.10.17 hat sich das Orchester die amerikanische Jazz Vocalistin Deborah J.Carter , den deutschen Jazz Sänger Norbert Gottschalk und die balinesische Jazz Sängerin Dian Pratiwi eingeladen. Deborah J.Carter ist unter anderem Professorin für Jazz Gesang an den Universitäten von San Sebastian und Amsterdam und tritt weltweit auf den wichtigsten Festivals auf ( Montreux , North Sea Jazz Festival etc. ) und tourte zuletzt durch Südafrika , Sweden und Norwegen. Sie gehört zur Creme de la creme der internationalen Jazz Scene. http://deborahcarter.com/
 
Norbert Gottschalk gilt schon seit vielen Jahren als der wichtigste Jazz Sänger Europas."Eine Stimme wie flüssiger Honig. Reines Gold." schrieb kürzlich der STERN über Norbert Gottschalk. 
 
Und desweiteren: 
"Zu Beginn eine kleine Aufgabe: Kaufen Sie dieses Album und versuchen dann jemanden zu finden, der nach dem Abhören von 'Stars' nicht restlos begeistert ist.
Ich garantiere dafür, dass es nicht möglich sein wird! Umso unverständlicher ist es, dass Norbert Gottschalk nicht gerade der Star der breiten Masse ist, obwohl er singen kann, als hätte er es Al Jarreau beigebracht und seine Scat-Einlagen sind auf einem Niveau, bei dem selbst Bobby McFerrin sich bis zum Boden verneigen würde..." (Zitat lp-magazin 2/2015)

Norbert Gottschalk ist einer der bedeutendsten Jazzvokalisten Europas. Sein 1988 erschienenes Debüt-Album wurde mit dem internationalen „Vierteljahrespreis der Deutschen Schallplattenkritik" ausgezeichnet und sicherte ihm einen Platz unter den 10 besten Jazz- und Scat-Sängern weltweit, wie die Londoner Fachzeitschrift „Mark's Press" berichtete. https://de.wikipedia.org/wiki/Norbert_Gottschalk
 
Fehlt noch die dritte Stimme des Abends , die balinesiche Jazz Sängerinn Dian Pratiwi. Dian Partiwi verkörpert die perfekte Symbiose von Jazz-, Soul-, und Funk Music. In Ihrer Laufbahn tourte Sie über Australien , Shanhai , Japan , bis nach Europa. Sie ist die feste Solistin und Vocalistin des East West European Jazz Orchesters seid der Gründung im Jahre 2007. http://www.soundclick.com/bands/default.cfm?bandID=370577
 
Als Special Guest und Vertreterin der 'Jungen Generation' - der GBJA Dortmund , Jazz Scene NRW und des 'Jungen Domicils' - wird die bereits vielbeachtete Jazz Sängerin Lina Knörr in der Riege der großen Vocalisten und Namen des Abends mit dem East West European Jazz Orchester auftreten bzw.auf Tour sein. Eine Chance die in den letzten Jahren auch junge Musiker wie Pablo Held , Florian Menzel , Niklas Jaunich , Marc Doffey u.a für Ihre Karriere weitreichend nutzen konnten. 
 
Mit dabei sind auch so bekannte Musiker, Solisten und Musiker der Partnerstädte wie Ryan Carniaux / USA ( Professor für Trompete an der Folkwang Universität in Essen ) , Benny Brown ( u.a. 1rst Trumpet 'Roger Cicero Big Band u.a.) , Evgeny Ring , Artem Sargsyan , Aram Rustamyants ( Direktor der 'Jazzschool' Rostow on Don ) , Alvaro Severino / Chile , Vitali Perov , Gregory Deratsuev , Raphael Klemm ( WDR Big Band etc. ) und viele andere.     
 
Für das Konzert in Domicil konnte somit eine Besetzung der 'Extraklasse' mit einigen der weltweit besten Stimmen des Jazz gewonnen werden und natürlich wird es neben dem bekannten Repertoire eines Norbert Gottschalks , einer Deborah J.Carter und einer Dian Pratiwi auch noch weitere Programmpunkte im Hinblick auf die verschiedenen geschichtlich interessanten Jazz Stilistiken und weiteren musikalischen Bereichen geben. Im Vordergrunf aber steht aber der Big Band Sound des East West European Jazz Orchesters unter Leitung von Uwe Plath und Andrej Machnev . 

Raum: Saal
Einlass: 19:00 Uhr
Eintritt VVK: 15 € (inkl. Gebühren) Tickets
domicilcard


Weitere Informationen:
East West European Jazz Orchestra TWINS 2017 / 2018 feat. Deborah J. Carter u.a. 0
East West European Jazz Orchestra TWINS 2017 / 2018 feat. Deborah J. Carter u.a. 1
East West European Jazz Orchestra TWINS 2017 / 2018 feat. Deborah J. Carter u.a. 2
East West European Jazz Orchestra TWINS 2017 / 2018 feat. Deborah J. Carter u.a. 3