Freitag 17|11|17 19:00 Uhr

**Ausverkauft** LesArt. präsentiert Hannelore Hoger

Der Vorverkauf startet am 23.09. | Tickets gibt es auf der LesArt-Webseite und an allen Eventim Vorverkaufsstellen

Anfragen für mögliche Restkarten/Warteliste: vvk@lesart-festival.de

Hannelore Hoger 
»Ohne Liebe trauern die Sterne«
Eine faszinierende Frau, ein außergewöhnliches Buch. – Hannelore Hoger gilt als kantige Persönlichkeit, die kaum jemanden an sich heranlässt. Jetzt aber erzählt sie zum ersten Mal ausführlich aus ihrem Leben – so offen wie noch nie. Sie erzählt von Kindheit und Jugend in Hamburg, von ihren Anfängen und ersten Erfolgen als Schauspielerin, von der Zusammenarbeit mit Regisseuren und Kollegen, von ihrer Tochter Nina und von ihrer Malerei.

Moderation: Gregor Schnittker

Musik: NIA – Antonia Wohlgemuth und Pia Ziemons

An diesem Abend wird auch wieder der LesArt.Preis der jungen Literatur verliehen. Der bedeutendste Preis für junge Literatur in Dortmund, der »LesArt.Preis der jungen Literatur« wird auch 2017 wieder vergeben. Wenn ihr aus Dortmund seid, jünger als 35 und schreibt, seid ihr eingeladen, eure Texte einzusenden (www.LesArt.Ruhr). Der Einsendeschluss ist der 23. Oktober 2017. Eine fachkundige Jury wählt dann den Preisträgertext. Der von der Sparkasse Dortmund gestiftete Preis ist mit € 800,– dotiert und wird bei der LesArt.Gala am 17. November im domicil Dortmund überreicht. Bewerben!

Raum: Saal
Einlass: 18:30 Uhr
Eintritt: 15 €
Eintritt VVK: 13 € (inkl. Gebühren)


Weitere Informationen:
**Ausverkauft** LesArt. präsentiert Hannelore Hoger 0