Donnerstag 31|03|16 20:00 Uhr

vinyl talk „Plattengeschichten“

Vinyl Talk moderiert von DJ At. Thema: „Meine Lieblingsscheibe“

Trust in Wax presents: "Plattengeschichten" vinyl talk moderiert von DJ At Thema „Lieblingsscheiben“
DJ's stellen kuriose und ungewöhnliche Schallplattenschätze aus ihrer Sammlung vor. Dabei wird es schnell persönlich – was war die erste Platte? Das beste Cover? Der schmerzvollste Plattenverlust? An diesem Donnerstagabend ewartet dich ein lockerer vinyl talk der besonderen Sorte.DJ At (Trust in Wax) , DJ Dash (Vinyl Asyl / Juicy Beats / Deutschlandradio ), Der Wolf (Bounty Rec.) und Nachtfalke (LMBN) haben in Ihrer Plattenkiste gebuddelt und einige sehr hörenswerte Exemplare zusammengestellt.Trinkt 'ne Limo, knuspert einen Keks und lauscht den Geschichten der DJ's, die man im Club so nie hören wird.
Trust us!

Präsentiert von Trust in Wax mit korrekter Unterstützung von ostenhell.net und We Trust!


ARTIST INFO | DJ DASH

aka Steffen Korthals ist eine DJ-Legende des Ruhrgebiets. Er war einer der Pioniere der Szene als er in den 90ern vom Partygänger zum Plattendealer und dann zum DJ avancierte. In Locations wie dem „Club Trinidad“ startete er seine Karriere, die ihn zuerst quer durch den Pott und dann quer durch Europa führte. Seit 1996 prägt DJ Dash mit „Juicy Beats“ das größte Electronic- und Independent-Music-Festival in NRW mit. Mit „Vinyl Asyl“ gestaltet er eine der wenigen Autorensendungen in der deutschen Radiolandschaft und geht im „Club der Republik“ (Deutschlandradio) auf einen musikalischen Trip in die Nacht. Am bekanntesten ist Dash für seine druckvollen Drum & Bass-Sets, nimmt jedoch auch regelmäßig die Tänzer mit Techno und House-Styles sowie Old School Soul-, HipHop- und Jazz-Ausflügen mit auf eine Reise. Zudem pusht Dash als Weggefährte des Musik- und Kunstkollektivs „All The Time“ sowie als Initiator der gefragten Drum & Bass-Reihe „Subport“ den Underground-Geist im Dunkeln der Ruhrmetropole. Kontinuierliche Auftritte zusammen mit den globalen DJ-Größen runden seine Vita ab. Als Autor, Sprecher und Journalist ist Dash außerdem in den aktuellen Kunst- und Musikdiskursen unterwegs, betreibt den Blog "At The Controls", schreibt für Magazine und Zeitungen und doziert an Hochschulen und Institutionen über Pop-, Vinyl- und Clubkultur.
Musikalisch geprägt durch frühen HipHop und Reggae, Jungle und Drum & Bass liebt und lebt er warm rollende Bässe und euphorische wie tiefe Stimmungen in Tracks – mind, body and soul. Dabei lässt Dash sich nie auf nur einen Style festlegen – für ihn ist es die Liebe zum Moment und den Leuten, die zählt.
(Subport, Vinyl Asyl, All The Time, Juicy Beats)

radio:
Vinyl Asyl
Musikradio mit Dash & Flash
jeden 2. und 4. Montag auf eldoradio*
live on air 20:00 – 22:00 Uhr
UKW 93.0
Kabel 88.4
DRadio Wisen / Deutschlandradio
Club der Republik
samstags 19:00 – 00:00 Uhr
im Wechsel mit Coldcut, Machinedrum, DJ Food und weiteren

ARTIST INFO | DER WOLF
Den "Wolf" kennt eigentlich jeder. Spätestens wenn der 90'er Hit "Gibt's doch gar nicht” im Radio gespielt wird, wissen die meisten Bescheid. Jens Albert (aka. der Wolf) hat allerdings weit mehr drauf als sich auf alten Lorbeeren auszuruhen. Er ist alles andere als ein One-Hit-Wonder, sondern als DJ und Produzent bis heute äußerst umtriebig und immer wieder an den Turnies der besten Parties der Stadt zu sehen. Es wundert daher nicht, dass er parallel auch an einem neuen Album als MC arbeitet: "Turbo Funk" wird ein Mix aus HipHop, Funk, Dubstep und Drum'n'Bass. Dafür gründete der Gute mit der Kommunikationsagentur Bounty das Label Bounty Records, auf dem sein neuestes Release in diesem Frühjahr erscheinen soll.

ARTIST INFO | Nachtfalke (LMBN / We Trust Festival)
Als fester Bestandteil der LMBN Lesebühne mischt er regelmäßig das Dortmunder domicil mit seinen Tracks auf. Er ist auf den größten Slam Poetry Bühnen in ganz Deutschland zuhause. Gemeinsam mit Albert Ruppelt rief er 2014 das We Trust Festival ins Leben und seine Agentur ostenhell ist gar nicht so nebenbei hauptverantwortlich für viel gutes Kulturprogramm in unserem Revier. Seine Triebfeder war schon immer gute Musik und darüber hat er sicher auch eine Menge zu erzählen.

ARTIST INFO | DJ At aka Atwashere (Trust in Wax)
Vor über 15 Jahren gründete Albert Ruppelt alias DJ At das Label Trust in Wax. Als DJ ist er Teil des Trust in Wax Soundsystems und als Musikproduzent drückt er die Buttons seiner MPC’s. Checke www.hearthis.at/trustinwax für seine DJ Mixe, eigenen Releases, Remixe und Edits. Auch abseits der Bühne verfolgt ihn die Faszination für den gesampleten Sound fern von festgeschriebenen Genregrenzen. Albert ist Schallplattenliebhaber und –sammler … und er möchte diese Leidenschaft teilen. Das ist die Motivation für sein neuestes Projekt:Trust in Wax
Ein Blog, auf dem sich nachlesen läßt, was ihn als DJ und Produzent inspiriert. Es geht ihm um die Musik. Um den Trust in Wax Sound. Egal ob als rare Promo, seltenes Schätzchen oder aus eigener Pressung ... In wax we trust, do you?


Karten sind nur an der domicil Bar ab 18:30 erhältlich. / Keine Ermäßigungen /domicilcard gültig / U 19 frei

Raum: Saal
Einlass: 19:00 Uhr
Eintritt VVK: 7 € (zzgl. Gebühren)


Weitere Informationen:
vinyl talk „Plattengeschichten“ 0
vinyl talk „Plattengeschichten“ 1
vinyl talk „Plattengeschichten“ 2
vinyl talk „Plattengeschichten“ 3
vinyl talk „Plattengeschichten“ 4