Samstag 28|02|15 20:00 Uhr

Fred Frith Trio

Improvised Music

Fred Frith git/bass/voc, Jason Hoopes bass, Jordan Glenn drums

Das ist er wieder: Fred Frith. Der Improviser, Komponist, Multi-Instrumentalist und Underdog, Gründer der Artrock-Band Henry Cow, musikalischer Partner von John Zorn, Bill Laswell, Brian EnoLouis Sclavis, Peter Kowald, Sonny Sharrock oder Peter Brötzmann. Darüber hinaus widmeten ihm die Schweizer Dokumentarfilmer Nicolas Humbert und Werner Penzel im Jahr 1990 den preisgekrönten Film „Step Across the Border“, der auch hier zu Lande mit großen Erfolg in den Kinos lief und ihn über die musikalischen Grenzen hinaus bekannt machte. Seine Kompositionen wurden u.a. aufgeführt von renommierten Ensembles wie dem Rova Saxofon Quartet, dem Arte Quartet, den Bang on a can Allstars oder auch Robert Wyatt. 

Mit seinem aktuellen Trio bringt er nun den Bassisten Jason Hoopes und den Schlagzeuger Jordan Glenn mit ins domicil: Aufregende Improvisationsmusik von einem der Pioniere!


Saal | Abendkasse & Einlass 19 h | domicilcard | Ermäßigung 50% | U19 frei

Raum: Saal
Eintritt: 25 €
Eintritt VVK: 20 € (zzgl. Gebühren) Tickets


Weitere Informationen:
Fred Frith Trio 0
Fred Frith Trio 1